Die Variantenvielfalt der neuen Produktgeneration eines Nutzfahrzeuges sollte zur Markteinführung im Vergleich zum Vorgängerfahrzeug deutlich reduziert sein. Unsere Aufgabe hierbei war es, die SE-Teams bei der Ideengenerierung und Potenzialermittlung zu unterstützen und die Zielerreichung in kürzester Zeit sicherzustellen.

Ziel

Ziel

  • Reduzierung der geplanten Variantenvielfalt bei den Top 100 Baugruppen um mehr als 30 %
  • Projektlaufzeit: 6 Wochen

Vorgehensweise

Vorgehensweise

  • Schaffen einer transparenten Startposition
  • Ideengenerierung zur Variantenoptimierung
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Optimierungs-Workshops mit allen SE-Teams
  • Freigabe der Szenarien im Managementboard

Ergebnisse

Ergebnisse

  • Reduzierung der Variantenvielfalt um 36 %

Ansprechpartner

Norbert Große Entrup
+49 241 51031 0
norbert.grosse.entrup@schuh-group.com


Zurück


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Dazu gehören wesentliche Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass aufgrund Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Ihre Auswahl wurde gesichert.