Prozesse gestalten



Prozesszeiten reduzieren und Kosten senken

Interne Prozesse verlangen ein koordiniertes und reibungsloses Zusammenspiel unterschiedlichster Unternehmensfunktionen, -bereiche, -abteilungen, Teams und Mitarbeiter. Diese haben aber die unangenehme Eigenschaft, genau quer zu den etablierten Unternehmensstrukturen zu liegen. Je größer ein Unternehmen ist, desto komplexer werden häufig die prozessuale Vielfalt und Abhängigkeiten. Es gilt, die Prozesse so auszulegen, dass ein ganzheitlich optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis resultiert.

 

  • Sind Komplexität und Agilität optimal aufeinander abgestimmt?
  • Sind die vorliegenden Geschäftsprozesse richtig definiert?
  • Welches übergeordnete Prozessmodell liegt dem zugrunde?
  • Folgen die Prozesse der strategischen Ausrichtung des Unternehmens?
  • Wo liegen die hauptsächlichen Probleme und Verschwendungen?
  • Wieviel Prozessstandardisierung ist nötig?
  • Wer definiert die Prozesse und wie werden sie gelebt?

 

Wir als Marktführer im Bereich Komplexitätsmanagement setzen unsere Methodiken schnell und präzise in Erfolge um. Die Berater der Schuh & Co. sind hocheffiziente Partner für unsere Klienten. Je nach Einsatzspektrum erzielen wir mit unseren Kunden bis zu

 

  • 40 % kürzere Durchlaufzeiten
  • 50 % höhere Agilität

 

Methodische Grundlagen

  • Wertstromanalyse
  • Visualisierung (Aixperanto und Proplan)
  • Prozessmanagement-Navigator
  • Prozessportfolio